Hullerser Tor 4 37574 Einbeck Tel: 05561/9493-50 Fax: 05561/9493-99 info@bbs-einbeck.de

Ein neuer Start an den Berufsbildenden Schulen Einbeck

Infoabende für das Schuljahr 2016/2017 vom 09.02.-11.02.

Für viele Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Schulen stellt sich in diesen Tagen wieder die Frage: „Wie geht es nach den Sommerferien weiter?". Möchte ich einen höheren Schulabschluss erwerben? Möchte ich meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessern? Ich weiß schon in etwa, was mich interessiert und ich möchte eine passende Berufsausbildung beginnen. Mit einem Jahr an den BBS Einbeck kann außerdem die Schulpflicht erfüllt werden. Ausführliche Informationen und Antworten gibt es an drei Infoabenden vom 09. bis 11. Februar 2016 im Forum der BBS Einbeck.

Allen Schülerinnen und Schülern, die auf ihrem Bildungsweg vorankommen wollen, bieten die Berufsbildenden Schulen Einbeck vielfältige Perspektiven. Dies gilt für Schülerinnen und Schüler ohne Schulabschluss genauso wie für jene mit Haupt- oder Realschulabschluss oder auch mit bereits abgeschlossener beruflicher Ausbildung. Eine Neuorientierung oder ein Wiedereinstieg, zum Beispiel nach längerer Baby- und Familienpause, sind genauso möglich wie eine Umschulung. Renatus Döring, Schulleiter der BBS Einbeck, betont: „Gemäß unseres Mottos `Wir wollen`s wissen` können Interessierte einen neuen Start im berufsbildenden Bereich in den Blick nehmen. Jede Schülerin und jeder Schüler soll bei uns bestmöglich qualifiziert werden - egal, wie es vorher in der Schule lief." Darüber hinaus gibt es bereits drei Sprachförderklassen und das Interesse derer, die erst seit wenigen Wochen oder Monaten in Deutschland sind, die deutsche Sprache zu erlernen und an den BBS Einbeck Integration zu erfahren, wächst weiter.

Die BBS Einbeck haben vier verschiedene Abteilungen, und zwar Wirtschaft und Informatik, Sozialpädagogik-Pflege-Hauswirtschaft, Farbtechnik und Gestaltung, Berufliches Gymnasium und Pflanzentechnologie. Bildungsangebote gibt es in folgenden Schulformen: Berufsvorbereitungsjahr, Berufseinstiegsklassen, ein-, zwei- oder dreijährige Berufsfachschulen mit unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen, Höhere Handelsschule, Berufsschulen, Fachoberschule und dazu gleich vier Berufliche Gymnasien, die den Weg zum Studium ebnen.

„Wenn es um Berufsausbildung geht, ist Orientierung der erste Schritt auf einem erfolgreichen Weg.", empfiehlt Schulleiter Renatus Döring. „Vielleicht sind Sie ein junger Mensch, der schon genau weiß, was er will. Vielleicht haben Sie aber auch noch keine Idee, wie es für Sie schulisch oder beruflich weiter gehen soll. Oder Sie als Eltern brauchen für Ihre Tochter oder Ihren Sohn in dieser Frage Rat."

Die Schulleitung, Fachlehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der BBS Einbeck informieren ausführlich über ihr gesamtes Bildungsangebot: am 09.02.2016 um 18.00 Uhr zu Sozialpädagogik-Pflege-Hauswirtschaft, am 10.02.2016 um 17.30 Uhr zu Wirtschaft und Informatik und um 18.30 Uhr zu allen vier Beruflichen Gymnasien und zu Pflanzentechnologie, am 11.02.2016 um 18.00 Uhr zu Farbtechnik und Gestaltung, jeweils im Forum der BBS Einbeck, Hullerser Tor 4.

Besuchern der Infoabende wird auch ein Rundgang durch Fachräume und Werkstätten angeboten, um sich u.a. ein Bild vom praxisnahen und projektorientierten Unterricht machen zu können. Anmeldungen zu den einzelnen Infoabenden sind nicht erforderlich. Infos gibt es auch unter www.bbs-einbeck.de oder telefonisch im Sekretariat unter 05561 949350.

zurück