Hullerser Tor 4 37574 Einbeck Tel: 05561/9493-50 Fax: 05561/9493-99 info@bbs-einbeck.de

Applaus für das Team Schulrestaurant der BBS Einbeck

Bei der Schulverpflegung immer am Ball bleiben Verbraucherzentrale Niedersachsen würdigt Engagement der BBS Einbeck

Als Ehrengäste der Prämierungsveranstaltung "Schule auf EssKurs" der Verbraucherzentrale bekam das Team Schulrestaurant vertreten mit der Klasse BEP viel Anerkennung und Beifall für ihren fortwährenden Einsatz in Sachen Schulverpflegung.

Die BBS Einbeck ist eine von vier Schulen in Niedersachsen, die bereits fünf Mal erfolgreich am Aktionsplan „Schule auf Esskurs" teilgenommen hatten und sich mit ihren von Jahr zu Jahr verbesserten Verpflegungskonzepten somit alle der fünf erreichbaren Sternauszeichnungen erarbeitet haben. Obwohl nicht mehr direkt in den Aktionsplan eingebunden, setzen sie weiterhin das Konzept einer ständigen Verbesserung des Verpflegungsangebots um. Von den Erfahrungen und Praxisberichten dieser „EssKurs 5+"- Schulen profitierten die über 100 Teilnehmer der Abschlussveranstaltung der aktuellen Esskurs-Runde.

Kathrin Düvel als Abteilungsleiterin Sozialpädagogik, Pflege und Hauswirtschaft sowie Ingrid, Hesse, Petra Seipelt, Wiebke Reitz sowie Regina Wiedenbrügge, Kornelia Brinkmann-Freiherr und Imke Possner engagieren sich als Fachpraxislehrerinnen für das Schulrestaurant der BBS Einbeck in Haus 1 am Walkemühlenweg.

In der Fotodokumentation der Einbecker Berufsschüler standen drei Maßnahmenbereiche des vergangenen Schuljahres besonders im Fokus. So wurden unter Einsatz von Bagger und Schaufel mit Bodendeckern bewachsene Waschbetonkübel entkernt, durch Einsaaten und Pflanzungen zu üppigen Kräuterhochbeeten umgestaltet und für das Schulrestaurant nutzbar gemacht. Im Rahmen des Qualitätsmanagements stand die Umsetzung der Allergenkennzeichnung an und schließlich konnten neue Partner für den Einkauf und die Belieferung des Schulrestaurants gefunden werden.

Heidrun Klaus, Regionalfachberaterin für Ernährung der Verbraucherzentrale, die das Team der BBS Einbeck in Ihrem Prozess begleitet, unterstreicht besonders das gemeinschaftliche, engagierte Vorgehen aller Beteiligten an der Schule: „Auch nach 5 Sternen lässt die Motivation nicht nach, nicht nur gut zu sein, sondern rund um die Verpflegung immer noch besser zu werden!"

Die Prämierungsveranstaltung im Kulturzentrum Pavillon in Hannover im Beisein von Christian Meyer, Niedersächsischer Verbraucherschutzminister, bildete für die Schulen Abschluss und Höhepunkt der diesjährigen EssKurs-Runde. 15 Schulen konnten zum ersten oder wiederholten Male einen „Stern" für die gelungene Umsetzung ihrer Optimierungsziele entgegen nehmen.

Schulen, die im kommenden Schuljahr „auf EssKurs" gehen möchten, können sich noch bis zum 31.07.15 dafür bewerben. Hintergrundinfos und Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/schule-auf-esskurs.

(Foto: Verbraucherzentrale Niedersachsen)

zurück